Mundmotorik

  • Trinken mit Strohhalm

Lassen Sie Ihr Kind häufig mit dem Strohhalm trinken!

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Rachenmuskulatur, Zungenrückschubkraft

  • Pustefußball

Bauen Sie aus einem alten Karton ein Fußballspielfeld, Schneiden Sie als Tore zwei Löcher in den Karton. Nehmen Sie ein Stück Watte als Fußball. Nun pusten Sie, wer in das gegnerische Tor trifft, bekommt einen Punkt. Sieger ist derjenige, der die meisten Punkte bekommt.

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Kräftigung der Lippenmuskulatur

  • Pusteralley

Basteln Sie sich einen Parkur, z. B. mit leeren Klopapierrollen, Kerzen, Holzstückchen, kleinen Steinen … Sie können als Pusteball Watte, Walnussschale, Taschentücher, kleine Autos aus der den Überraschungseiern, … , verwenden.

Die verschiedenen Aufgaben können sein:

• Watte durch Klopapierrollen pusten

• Slalom pusten um die Kerzen

• Watte über die Holzstücke pusten

• Mit Steinen einen Weg bauen > Watte hinüber pusten

Stoppen Sie die benötigte Zeit. Sieger ist derjenige, der weniger Zeit gebraucht hat.

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Kräftigung der Lippenmuskulatur

  • Kerzen auspusten

Lassen Sie Ihr Kind häufig Kerzen auspusten. Eignet sich besonders in der Weihnachtszeit.

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Kräftigung der Lippenmuskulatur

  • Seifenblasen

Lassen Sie Ihr Kind immer wieder Seifenblasen pusten.

Spielidee: So viele Seifenblasen wie möglich zerplatzen während der andere pustet. Sieger ist derjenige, der die meisten Seifenblasen zerplatzt hat.

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Kräftigung der Lippenmuskulatur

Später kann die Aufgabe auch noch gesteigert werden, indem beim Pusten der Laut „sch“ artikuliert wird.

Trainierte Fähigkeit: Artikulation des Lautes „sch“ auf Lautebene

  • Luftschlangen pusten

Spielidee: Wer pustet seine Luftschlange weiter weg?

Eignet sich besonders in der Faschingszeit.

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Kräftigung der Lippenmuskulatur

  • Regenbogenfisch basteln

Nehmen Sie eine Kopie eines Fisches aus z. B. einem Malbuch. Zerreißen Sie Tonpapier in kleine Stücke. Dies werden die Schuppen des Fisches. Saugen Sie ein Tonpapierstück mit einem Strohhalm an und tragen Sie das Stück auf den Fisch, dann dürfen Sie dem Fisch einen Schuppe geben/das Tonpapierstück auf den Fisch kleben.

Beachte: Dabei nicht auf den Strohhalm beißen, sondern diesen nur mit den Lippen festhalten.

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Rachenmuskulatur, Zungenrückschubkraft

  • Salzstangen Wettessen

Zerkleinern Sie Salzstangen und legen diese auf einen Teller. Jeder Mitspieler bekommt einen Teller. Dabei darauf achten, dass jeder die gleiche Menge auf dem Teller hat. Dann wird um die Wette gegessen, allerdings dürfen keine Hände benutzt werden!

Man kann auch Gummibärchen, Sesamstangen oder zerkleinerte Schokolade verwenden.

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Kräftigung der Lippen- und Zungenmuskulatur

  • Gummischnüre Wettessen

Nehmen Sie eine essbare Gummischnur und halten Sie ein Ende mit den Lippen fest. Los geht’s! Wer als erster seine Schnur ohne Hilfe der Hände gegessen hat, der hat gewonnen.

Trainierte Fähigkeiten: Lippenrundung, Kräftigung der Lippen- und Zungenmuskulatur

  • Gummibärchenwaschstraße

Nehmen Sie ein Gummibärchen in die Hand. Dann waschen Sie das Gummibärchen mit der Zunge. Erst die Ohren, anschließend Nase, Arme und Füße und zum Abschluss den Bach. Nun darf das Gummibärchen gegessen werden.

Trainierte Fähigkeit: Kräftigung der Zungenspitze

  • Puffreis ansaugen

Sie brauchen 4 Teller, 2 Strohhalme und Puffreis. Jeder Spieler erhält 2 Teller (einen mit Puffreiskugeln) und 1 Strohhalm.
Es werden auf zwei Teller je gleichviele Puffreiskugeln gelegt (z. B. je 10 Stück). Ziel ist es die Kugeln schneller als der Gegenspieler, durch ansaugen mit dem Strohhalm, von einem Teller auf den anderen zu transportieren.

Trainierte Fähigkeit: Lippenrundung, Rachenmuskulatur, Zungenrückschubkraft

  • Zuckerherzen

Sie brauchen Zuckerherzen (z. B. von der Kuchendeko). Nun kleben Sie ein Herzchen an den Mundwinkel, Wange oder Lippen und versuchen sich nur mit Hilfe der Zunge das Zuckerherz zu holen.

Tipp: Die Herzchen halten besser, wenn sie vorher mit etwas Spucke angefeuchtet wurden!

Trainierte Fähigkeit: Kräftigung der Zunge