Werdegang Franziska Merz

Franziska Merz – Staatlich anerkannte Logopädin

Haupteinsatzort: Gesamtgeschäftsleitung, Frühförderung Kulmbach Mitglied des dblSprachreich

2007 Examen zur staatlich anerkannten Logopädin am Bildungszentrum für Wirtschaft und Soziales in Reichenbach
2008 Interdisziplinäres Symposium Früherkennung und Behandlung kindlicher Sprachstörungen
2008 “Sprachreich” Basiswissen 1, Sprachförderung
2009 Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus
2009 Viele Fälle von Dysgrammatismus – ein Praxisseminar nach dem Natrülichen Grammatikerwerb
2010 TAKTIN – ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Ausbildungskurs Erwachsene)
2010 P.N.F. in der Logopädie
2010 Strukturierte Diagnostik und evidenzbasiertes Vorgehen bei Schluckstörungen in Akuthaus, Rehabilitaionseinrichtung und freier Praxis
2011 Diagnose und Therapie grammatischer Störungen im Vorschul- und Schulalter
2011 ESGRAF – R und Kontextoptimierung
2011 TAKTIN – ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Aufbaukurs Kinder)
2012 Dysphagietherapie und Trachealkanülenmanagement bei Menschen im Wachkoma
2012 Therapeutisches Trachealkanülenmanagement
2012 Förderung der phonologischen Bewusstheit als integrierter Teil in der phonetischen und phonologischen Therapie
2013 AUDIVA Diagnostik und Therapie
2013 Funktionales Stimmtraining – Erlanger Modell
2014 Zertifizierung LSVT LOUD™
2015 Das Asperberger-Syndrom und was Sie schon immer darüber wissen wollten
2015 In Ausbildung zum diplomierten Legasthenie und Dyskalkulie-Trainer
2015 SpAT® – SprechApraxie-Therapie bei schwerer Aphasie/SpAT® in Kombination mit MODAK®
2015 Sprach- und Schluckstörungen bei Demenzen
2015 Praxis der SEV-Therapie auf der Basis der sensomotorischen Integration
2016 Abschluss zur diplomierten Legasthenietrainerin
2016 Logo meets Physio: Interdisziplinäre Zusammenarbeit bei Säuglingen und Kleinkindern mit Problemen bei der Nahrungsaufnahme