Phonemtraining „t“

Vorübungen:

- mit Klanghölzern spielen und dabei “t,t,t” artikulieren
- mit Fingermalfarbe Regentropfen malen. Darauf achten, dass die Tropfen mit der Fingerspitze gemalt werden.
- Zungenspitze hinter die oberen Schneidezähne drücken, dabei nicht die Zähne berühren und dies über einen bestimmten Zeitraum halten, z.B. während den Hausaufgaben

Spiele:

- Obstgarten (HABA) > z.B. Ich nehme ein Obst
- Tiere füttern (Ravensburger) > z.B. Das Schwein frisst, Ich füttere das Schwein
- Nanu (Ravensburger) > z.B. Unter blau liegt ein Baum
- Nacht der magischen Schatten (HABA) z.B. Schatten oder Es fehlt der Zauberer
- Vernäht und Zugeflixt-Was stimmt denn da nicht? (Buch oder PC-Spiel)
- Ratz Fatz (HABA)
- Verfühlt noch mal (HABA)
- Tier auf Tier (HABA)
- Monstertorte (HABA)
- Der schwarze Pirat (HABA)
- Schloss Schlotterstein (HABA)
- Karottenklau (HABA)
- Tempo kleine Schnecke (Ravensburger) z.B. ” Tempo”
- Blinde Kuh (Ravensburger) z.B. ” Ich taste…”

Bücher:

- Tabaluga
- Der kleine T-Rex Tom
- Lotti und Otto

Auszählverse:

- ” ti, ta, tu, ich rühre um im Nu ”
- ” ene, mene, Miste, es krabbelt in der Kiste, ene, mene, meck und du bist weg! ”
- ” eine kleine Micky Maus ging ins Rathaus, Rathaus krachte, Micky Maus lachte, Ampel rot, Micky Maus tot! ”

Zungenbrecher:

- Tante Trude trocknet der traurigen Trude die Tränen.
- Wenn das knatternde Gatter rattert, knattert das ratternde Gatter.
- Tante Toni tanzt mit Thorsten einen Tango.
- Sie war die teigiste Teigmuschel unter allen teigigen Teigmuscheln des Muschelteichs.

Fingerspiele:

In diesem winzig kleinen Haus wohnt seit kurzem eine Maus.
Schau, jetzt kommt sie angekrochen,
riecht den Käse, der seit Wochen
liegt versteckt hier, unentdeckt.
Oh, jetzt hast du sie erschreckt.
Blitzschnell krabbelt sie ins Haus.
Türe zu.
Das Spiel ist aus!

Freispiel:

- Tasche packen: Ich packe in die Tasche, Ich lege in die Tasche
- Watte pusten: Ich puste die Watte
- Es gehört ins Bad: Das Waschbecken gehört ins Bad,..
- Tisch decken: Ich lege die Gabel auf den Tisch
- Fahrzeuge spielen und benennen (Auto, Traktor, Lastwagen, Notarzt, Motorrad, Helikopter, Taxi,…)
- Instrumente spielen und benennen (Trommel, Trompete, Triangel, Flöte, Gitarre, Tuba,…)
- auf den Spielplatz gehen und Geräte benennen (Rutsche, Klettergerüst, Sandkasten, Schlitten, Trampolin,…)

spezielle Lautspiele:

Na Logo von Trialogo
Lauter Hexerei von Prolog
Plappersack von Trialogo
Schatzpiraten von Prolog
Mini Lük Aussprache /t/
(Zu den Spielen kann man spezielle Kartensätze für den Laut /t/ bestellen)
Internetadressen

www.trialogo.de
www.ludibunt.de
www.lingoplay.de